Anlagen International

Alternative Anlagen als Diversifikation


Alternative Anlagen - Anleihen - Private Debts - swissfinancesteuber.ch

Wegen der immer volatiler werdenden klassischen Börsen mit Ihren ständigen Auf- und Abwärtsbewegungen, sind alternative Anlagen unterdessen die weltweit am schnellsten wachsende Anlageform. Hat Ihr Bankenberater Ihnen neben der Rendite auch gezeigt wieviel Risiken und Diversifikationsgrad er dafür eingegangen ist?
So hat der Anteil an alternativen Anlagen in den Portfolios zum Beispiel von Pensionskassen in der Schweiz bereits seit der Jahrtausendwende stets zugenommen.
Die Schweizer Pensionskassen erreichen im aktuellen Marktumfeld Ihre notwendige Rendite mit klassischen Anlagen bei weitem nicht mehr. Viele Pensionskassen im Inland und Ausland bauen die Anlageklasse Alternative Anlagen bewusst aus und investieren selektiv und diversifiziert. Der Trend in Realwerte wird sich fortsetzen.

Aber nicht alles was sich echt alternative Finanzanlagen nennt muss auch kompliziert sein. Interessant sind die von uns unten aufgeführten echten Sachwerte. So sind mit alternativen Anlagen die Möglichkeiten der Diversifikation beinahe unbegrenzt.


Alternative Anlagen   


    Renditeobjekte
  • Off Market Immobilien ∅ 3%–9% p.a. Rendite (abh. von Finanzierung),
    wie Mehrfamillienhäuser (MFH’s) von 1-750 mio, kein Luxussegment.
    In Marktnischen primär in der Schweiz, Westeuropa und USA (Sun Belt).
  • Erneuerbare Energien
  • Biofuel aus Recycling ∅ 8% p.a. Rendite (ISCC EU, Triple L für „Local“).
    Green Computing (Gebäude heizen mit 5G-Daten von autonomen Autos)
  • Solarparks – Windparks ∅ 5%–8% p.a. Rendite (abh. von Finanzierung).
    In Betrieb „Income“ oder als Projekt „Growth“ mit 1-1200 MW Leistung.
  • Commodities
  • Batteriemetalle – Gold ∅ 10% p.a. Rendite (Triple A Australien, EU-Bank geprüft). Nickel wird das neue Gold sein (Elon Musk von TESLA, 2020). Gold von Tier3 auf 1 (Basel III). Zertifizierte Spitzenweine, Edelsteine.
  • Diverse
  • Supply-Chain Finance (Reserve Factoring), P2P-Crowdinvesting-Portfolio

Alternative Anlagen mit direkten Sachwerten - Echt nachhaltig


Robuste Portfolios bauen in unsicheren Zeiten – Immer einen Schritt voraus


Alternative Anlagen - Mehr Rendite, mehr Zinsen bei weniger Volatilität

Die schnelle und komplexe Globalisierung erfordert unterschiedliche Ansätze, um Ihr Portfolio gegen Volatilität und Instabilität zu schützen. Die Nullzinspolitik kostet
Sparer und Rentner bereits hunderte von Milliarden. Niedrige Zinsen können Pensionsfonds und Versicherungen ernsthaft bedrohen. Etwa 1 von 4 EU-Bürgern ist von
einem Renteneinkommen abhängig. Wird nach einer Energiewende dann auch eine Finanzwende kommen?

Der Vollständigkeit halber bleibt zu erwähnen, dass einige Opportunitäten und Strukturen in alternativen Anlagen nicht öffentlich zugänglich sind und sogenannten qualifizierten Investoren vorbehalten sind. Ausführliche fundierte Informationen sind über diverse Anlagen je nach Investorentyp, Qualifikation und Vertraulichkeit selbstverständlich umfangreich vorhanden und verfügbar.


Traditionelle Anlagen   



    „Regional Comprehensive Economic Partnership“ (RCEP)
  • Weltweit grösste Freihandelszone vor der EU
  • Gründung war am 15. November 2020 in Asien durch
    Länder mit tiefen, mittleren und hohen Einkommen
  • Rund 30% des globalen BIP und Handelsvolumen
  • Wirtschaftsregion mit mehr als 2 Mrd. Menschen
  • Anlagen mit Multi-Manager-Stil
  • „Income“ & „Growth“ kombiniert
  • Anlagen vielversprechender Länder in Region Asien
  • Diversifizierte Analyse, Selektion und Kontrolle

Die erzwungene De-Globalisierung
Coronaviruskrise: Worldometers, Johns Hopkins, Nextstrain
Weltrezession unvermeidbar, aber wie lange und wie tief ?
Health-Studie, Wuhan (8.1.2021): 76% der Patienten haben nach über 6 Monaten immer noch Long Covid-Symptome
Vergleichbar mit Spanischer Grippe ? 1. Welle (Frühling 1918), verheerende 2. Welle mit mutiertem Virus (Herbst 1918).
Entdeckte erheblich mutierte Coronaviren Dänemark (Nov. 20), Süd-Afrika, England (Dez. 20): 501.V2, B117. Weitere Varianten?
3. Welle bis 70% ansteckender, exponentiellen Wachstumeffekt.
Chinas stellvertretender Agrarminister Kangzhen (20.4.2020):
Coronakrise kann globale Nahrungsversorgungkrise auslösen.
Bank Zhonguyan (Peking), Chief Economist Wang Jun (19.2.2020): Auswirkungen Corona mit globaler Finanzkrise 2008 vergleichbar.


Traditionelle Anlagen - RCEP - Asien - Multi Manager Stil - swissfinancesteuber.ch